Diagnostik & Therapie

Diagnostik:

  • Anamnesegespräch (falls bereits Befunde vorliegen, werden diese miteinbezogen)
  • körperliche Untersuchung
  • Antlitzdiagnostik
  • Laboruntersuchungen
    durch moderne, wissenschaftlich arbeitende Labors in Deutschland

    • individuelle Untersuchungen, je nach Erfordernis, z.B.
    • Mikronährstoffdiagnostik
    • Mikrobiom- und Schleimhautanalytik des Magen-Darm-Trakts
    • Endokrinologie
    • Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Histaminbalance
    • Entgiftungskapazität
    • Stoffwechsel- und Stressprofile

Ich arbeite zur Diagnose-Stellung nicht mit Kinesiologie, Pendeln, Aura-Diagnostik oder Scan-Verfahren.

Therapien:

  • natürliche Hormontherapie (bioidentische Hormone, pflanzlich, homöopathisch)
  • Ohrakupunktur
  • therapeutische Frauenmassage (für den hormonellen Ausgleich)
  • Fußreflexzonentherapie
  • Homöopathie
  • Pflanzenheilkunde
  • Mikronährstofftherapie
  • Ernährungsberatung
  • Therapie des gesamten Verdauungsapparates
  • Darmsanierung – auch für Babys, Kinder und in der Schwangerschaft
    als Vorbereitung für den Nachwuchs
  • Therapiekonzepte (schriftlich) für die eigenständige Anwendung zu Hause
  • Psychotherapie (HPG)
    – Gesprächspsychotherapie nach C. Rogers
    – integrative Psychotherapie
    – Körperpsychotherapie